Kryolipolyse in München

Herzlich Willkommen in Ihrem KRYOFORM-Institut in München. Sie finden uns im zentralen Stadtteil “Lehel”.

KRYOFORM
Oettingenstraße 2
80538 München

Termine nach Vereinbarung.

Tel.: 089 / 260 19 230
E-Mail: email hidden; JavaScript is required

Kryolipolyse-Termine in München

Kalender wird geladen. Einen Moment bitte.

Unser Therapeuten vor Ort

Claudia Franzke
Portrait_Jenny
Jenny Butt
>>> Zertifikat “Kryolipologin”  >>> Zertifikat “Kryolipologin”

Seit August 2012 bietet KRYOFORM Kryolipolyse-Behandlungen deutschlandweit an. Dabei verfolgen wir konsequent höchste Ansprüche an Qualität und Sicherheit bei der Beratung und Behandlung nach aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Unsere ausgebildeten Therapeuten verfügen über eine langjährige Erfahrung im Bereich der ästhetischen Fettreduktion.

Mehr zur Therapeuten-Ausbildung


Karte


Wegbeschreibung

Die Oettingenstraße befindet sich im Stadtteil Lehel und biegt von der Prinzregentenstraße ab.

Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: Mit der U4 oder U5 bis zur Haltestelle “Lehel”, von dort aus sind es 5 Minuten zu Fuß bis zur Praxis. Oder Sie nehmen die Buslinien 100 oder 18 und fahren bis zur Haltestelle “Nationalmuseum / Haus der Kunst”. Diese befindet sich direkt in der Oettingenstraße.

Parken: Öffentliche Parkplätze finden Sie rund um die Praxis.

Fettpolster im Rückwärtsgang

Figur mit Kryotherapie in Form bringen

Sport und Ernährung gelten als Zauberworte, wenn es darum geht, überflüssige Pfunde loszuwerden. Doch nicht immer lässt sich hiermit die gesamte Silhouette in Form bringen. Vor allem Fettpölsterchen an Knie, Hüfte, Rücken oder Kinn bleiben in vielen Fällen hartnäckig an Ort und Stelle. Hier setzt die Kältetherapie Kryolipolyse auch bekannt als “Fett wegfrieren” an.

Geschulte Kryolipolyse-Therapeuten setzen den speziell geformten Kälteapplikator auf die gewünschte Körperstelle. Durch ein sanftes Vakuum zieht dieser die Haut zwischen zwei Kühlplatten ein und kühlt den Bereich für etwa 35 bis 45 Minuten auf drei bis vier Grad Celsius herunter.

Niedrige Temperaturen lassen die Inhalte der Fettzellen kristallisieren, welche durch ihre neu eingenommene, spitze Form die Zellhülle – auch Membran genannt – von innen aufbrechen. In den darauffolgenden Tagen bauen sich die mit Kälte behandelten Fettzellen Schritt für Schritt ab und das hieraus gelöste Fett gelangt über die Stoffwechselprozesse aus dem Körper. Dabei nehmen die Abbauprozesse aufgrund von Mensch zu Mensch unterschiedlich schnellen Stoffwechselaktivitäten etwa vier bis zwölf Wochen in Anspruch.

Erfahrungen mit der Kryotherapie

Fragen und Antworten zur Kryolipolyse-Behandlung in München

“Fett wegfrieren” mit Kryolipolyse – Wie funktioniert das?

Skizze_KryolipolyseDas Kryolipolyse-Verfahren basiert auf einer Technologie zur Gewebekühlung, mit der Fettzellen eliminiert werden können, ohne dabei die Haut und umliegendes Gewebe zu verletzen. Es gründet auf der Beobachtung, dass Fettzellen empfindlicher auf Kälte reagieren als andere Gewebearten.

Das Fettgewebe wird mittels eines Applikators, welcher ein sanftes Vakuum erzeugt, zwischen zwei Kühlpaneele gezogen und anschließend gezielt durch die Hautoberfläche gekühlt. Infolge der Kryotherapie können sich die Fettzellen entzünden und absterben. Das dabei freiwerdende Fett wird über Stoffwechselprozesse aus dem Körper abtransportiert. Dieser Abbauprozess erstreckt sich in der Regel über zwei bis drei Monate.

Welche Problemzonen können mit der Kältetherapie behandelt werden?

Die Kältetherapie kann zur Umfangreduzierung an Bauch, Hüften, Taille, Rücken, Oberschenkel innen und außen, dem Po, Knien, den Oberarmen sowie am Doppelkinn angewendet werden. Durch unterschiedliche Aufsätze können in den KRYOFORM-Studios sehr viele Bereiche mit der Kryolipolyse behandelt werden. Unsere Kryolipolyse-Experten zeigen Ihnen gerne die Behandlungsmöglichkeiten in einem individuellen Beratungsgespräch auf. Bitte beachten Sie, dass die Kryolipolyse-Behanldung lediglich zur Reduktion von Fett und Umfang geeignet ist. Eine signifikante Gewichtsabnahme ist durch die Behandlung in der Regel nicht zu erzielen.

Mit unserem Kryolipolyse-Applikator können Körperareale von maximal 23 cm x 12 cm behandelt werden.

Ist das gewünschte Behandlungsareal größer, muss es in mehrere Areale aufgeteilt und der Applikator mehrmals angesetzt werden.

Alle Problemzonen auf einen Blick:

kryoform-behandlungsareale

  • Unterbauch
  • Oberbauch
  • Dopppelkinn
  • Hüften
  • Taille
  • Rücken (“Tannenbäume)
  • männliche Fettbrust
  • Oberschenkel innen
  • Oberschenkel außen
  • Oberarme
  • Knie
  • Po

Wir weisen daraufhin, dass wir an bindegewebsschwachen Körperregionen eine zusätzliche Behandlung mit der Radiofrequenztherapie empfehlen.

Dazu gehören:

  • Oberschenkel Innenseiten
  • Knie
  • Oberarme
Infos zur Radiofrequenz-Therapie
Wie wird die Kryolipolyse-Behandlung durchgeführt?

Zunächst findet in jedem Ersttermin ein ausführliches Beratungsgespräch zum Kryolipolyse-Verfahren statt. Es wird festgestellt, ob der Kunde für die gewünschte Kryotherpie überhaupt geeignet ist und die Erwartungen an die Behandlung werden besprochen. Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass die Kryolipolyse nur für normalgewichtige Kunden mit einem gesunden Bewegungsverhalten geeignet ist. Zudem werden Kontraindikationen und die Risiken und Nebenwirkungen ausführlich besprochen. Am Ende einer Behandlung erhält jeder Kunde individuelle Tipps wie er sich nach einer Kryolipolyse-Behandlung am Besten verhalten sollte um das Ergebnis optimal zu unterstützen.

©MvE-2307_1Die Behandlung an sich wird mit einem Applikator durchgeführt, welcher das zu behandelnde Fettgewebe durch ein sanftes Vakuum zwischen zwei Kühl-Paneele einzieht. Bevor der Applikator auf das zu behandelnde Fettdepot aufgesetzt wird, wird ein Ultraschall-Gel zum Schutz der Haut aufgetragen

Eine Kryolipolyse-Behandlung bei KRYOFORM-München dauert 60 Minuten.

Was ist vor einer Kryolipolyse-Behandlung zu beachten?

Bitte nehmen Sie in der Woche vor der Behandlung möglichst keine blutverdünnenden Medikamente, wie Aspirin oder Marcumar ein.

Beachten Sie, dass die zu behandelnden Areale mit einem Stift markiert werden und es zu einer Verschmutzung Ihrer Kleidung kommen kann. Tragen Sie zur Behandlung bequeme, weite Kleidung.

Da in den Fettzellen eine Entzündung hervorgerufen wird, empfehlen wir die Behandlung nur durchzuführen wenn Sie gesund sind. Sollten Sie spezielle Krankheiten haben kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an email hidden; JavaScript is required.

Wir haben auch die Erfahrung gemacht, dass die Behandlung während der Menstruation deutlich unangenehmer ist.

Ist die Kryolipolyse-Behandlung schmerzhaft?

Die Kryotherapie ist nicht schmerzhaft. Anästhesie oder Schmerzmittel sind nicht nötig. Aufgrund des Vakuumeffektes kann eine unangenehme Spannung entstehen. Zudem ist mit einem intensiven lokalen Kältegefühl zu rechnen.

Worauf sollte bei einer Kryolipolyse-Behandlung generell geachtet werden?

Kryolipolyse ist nicht gleich Kryolipolyse. Die Kryolipolyse zur Fettreduktion und Umfangreduzierung ist durchaus eine Behandlungsmethode die auch Risiken beinhaltet. Wichtig ist daher, dass sichergestellt ist, dass das Kryolipolyse-Gerät und der behandelnde Therapeut die notwendigen Voraussetzungen für eine erfolgreiche und sichere Behandlung mitbringen. Sie sollten unbedingt darauf achten, dass das Gerät eine medizinische Zertifizierung hat. Mittlerweile sind in vielen Kryolipolyse-Studios Geräte aus China zu finden. Andere Anbieter verwenden Geräte ohne geprüfte Zulassung in Deutschland.

Wird die Kryotherapie mit solch einem Gerät durchgeführt, kann es sein, dass die Temperatur die erzeugt wird zu hoch oder zu niedrig ist. Bei zu hoher Temperatur werden die Fettzellen nicht zerstört und die Behandlung ist wirkungslos. Bei zu niedriger Temperatur kann die Haut einen Kältebrand erleiden und nachhaltig geschädigt werden. Eine Erfrierung hat aus dermatologischer Sicht die gleichen Symptome einer Verbrennung und kann über lange Zeit sehr unangenehme Folgen haben.

KRYOFORM München verwendet ausschließlich folgende Geräte des Herstellers “Clinipro” mit CE-Kennzeichnung für Medizinprodukte nach ISO 13485:

kryoform-geräte
LipoCryo LipoContrast LipoCryo-S

Die CE-Kennzeichnung wird von der DEKRA nach internationaler Norm sowie branchenspezifischen Anforderungen für den Bereich Medizintechnik ausgestellt und gilt für nicht-invasive Behandlungen von Fettgewebe durch die Haut.

Bei den von KRYOFORM durchgeführten Kryolipolyse-Behandlungen sind weder Kälteverbrennungen noch andere Gewebeschädigungen aufgetreten. Wir empfehlen, die Kryolipolyse-Behandlung ausschließlich mit zertifizierten Geräten durchführen zu lassen.

Dekra-Zertifikat ansehen

Was unterscheidet die Kryolipolyse bei KRYOFORM von anderen Anbietern?
  • Alle verwendeten Kryoliployse-Geräte bei KRYOFORM sind medizinisch zertifiziert und erfüllen damit höchste Sicherheitsanforderungen – die meisten Geräte auf dem Markt haben nur eine kosmetische oder gar keine Zertifizierung und sind somit nicht auf eine sichere Verwendung geprüft
  • Die Kühlleistung ist wesentlich höher als bei anderen Geräten und daher ist der Behandlungserfolg viel besser – eine zu geringe Kühlleistung macht die Behandlung wirkungslos
  • Die optimale und sichere Temperatur wird vom Gerät problemlos gehalten – ist dies nicht der Fall, kann es zu Kältebränden auf der Haut kommen oder die Behandlung ist weniger wirksam
  • Ausbildung unserer Therapeuten: Die Behandlung mit dem Kryolipolyse-Verfahren bringt täglich neue Erkenntnisse und Erfahrungen mit sich. Mit über 5000 durchgeführten Behandlungen hat KRYOFORM einen schier unerschöpflichen Pool an Erfahrungen sammeln können. In Zusammenarbeit mit unserem beratenden Arzt Dr. Wolfgang Fischer konnten wir daraus einen umfassenden Schulungsplan für die Ausbildung unserer Therapeuten ausarbeiten. Mehr Infos zur Therapeuten-Ausbildung
  • KRYOFORM bietet seinen Kunden unterstützende Zusatzbehandlungen an. Wir betrachten jede Problemzone eines Kunden individuell. Manchmal reicht eine Kryolipolyse-Behandlung allein nicht aus und das Ergebnis kann mit einer zusätzlichen Behandlung wie beispielsweise der körperstraffenden Radiofrequenztherapie optimiert werden.
Wann ist das Ergebnis sichtbar und mit welchem Ergebnis ist zu rechnen?

Abhängig vom Stoffwechsel und der körperlichen Verfassung der jeweiligen Person ist mit Ergebnissen nach 4 bis 12 Wochen zu rechnen.

Wissenschaftliche Studien haben bewiesen, dass mit dem Kryolipolyse-Verfahren Fettzellen zerstört und somit Problemzonen sowie der Körperumfang sichtbar reduziert werden können.

zu den studien

Wieviel Fett infolge einer Anwendung abgebaut wird, kann jedoch nicht sicher prognostiziert werden. Die Ergebnisse der Behandlung fallen von Person zu Person unterschiedlich aus. In Einzelfällen bleibt der Effekt ganz aus.

Über die möglichen Ergebnisse, die sich mit der Behandlung erzielen lassen, werden Sie im Beratungsgespräch umfassend informiert

Bekannt aus

logo_freundin_fett_weg_kc3a4lte fit-for-fun-logo-klein logo_bunte_kryolipolyse1 cosmopolitan myself intouch logo_welt_der_wunder